Willkommen in Winery Corteforte Fumane – Pietra Corteforte wurde zu Beginn des 15. Jahrhunderts in einer strategischen Position in der Fumane Tal gebaut. Es wurde ursprünglich von vier Türmen besteht die miteinander durch eine hohe Felswand und war ein wichtiger Punkt der Verteidigung gegen Angriffe aus dem Norden. In 1600, die Struktur in den Besitz eines wichtigen Veronese Familie, wer verwandelte es in einen edlen Landsitz. Das Gebäude wurde mit Bögen in Marmor bereichert und reich verzierten. Andere Wohnungen wurden ebenfalls gebaut in der Nähe. Seit 1989, Corteforte hat die Eigenschaft von Carlo Maria Cerutti, ein begeisterter Trauben Grubber, dass das Weingut umstrukturiert, Beibehaltung seiner ursprünglichen Merkmale so weit wie möglich. Nur einer der ursprünglichen Türme bleibt. Der angrenzende Stall wurde zu einem ganz besonderen ENOTEC verwandelt, unter denen die Keller wurden wieder entfernt. Fast acht Hektar Weinreben umgeben das Weingut. Die jährliche Produktion beträgt etwa 250-270 Tonnen Trauben, bestimmt für die Herstellung von Weinen wie Valpolicella Classico Superiore, Amarone, Recioto Mandel, und "The Sun Corteforte". Das Weingut hat eine Kapazität von 80,000 l, in Holz und Edelstahl-Container. Das erste Jahr mit einem deutlichen Produktion 1993, mit 3000 Flaschen.