Seit seine Öffnung in 1967 sei die Restaurant da Rino Manerba del Garda von der Familie Cremonesi geleitet worden. Die Gaststätte selbst wird auf der Seefrontseite nah dem von Gardasee am längsten und schönste Strände aufgestellt. In der Nähe gibt es einen gut gelegten Garten und einen Spielplatz für Kinder sowie den wundervollen Hafen von Torcolo. Von der Gaststätte und vom terassenförmig angelegten Garten aus kann man eine Ansicht des Golfs von Manerba haben und im Abstand, die ausgezeichneten Berge genießen, die Salò übersehen. Das Cuisine macht guten Gebrauch vom frischen Erzeugnis im Bereich gefunden und wird meistens von den lokalen Fischern beliefert.