Eine immer neue Sehenswürdigkeit ist von den malerischen und beliebten Märkten dargeboten die sich in den vielen Ortschaften des Gardasee aufeinanderfolgen, reich an merkwürdigen, eigenartigen und charakteristischen Dingen. Eine alte Tradition des Gardasees sind die Märkte, die wöchentlich Straßen und Plätze mit ihren bunten Buden füllen. Für die Bewohnen bieten sie die Möglichkeit günstig einzukaufen und als touristische Attraktion ermöglichen sie es den Besuchern ein Stück alter Tradition Italiens, vielleicht auch mit einem Andenken, mit nach Hause zu nehmen.

Gardasee Märkte Wochenkalender:

– MONTAG –

Colombare di Sirmione

Moniga del Garda

Negrar

Peschiera del Garda

San Zeno M.

Torri del Benaco

 

– DIENSTAG –

Castelletto di Brenzone

Castelnuovo del Garda

Cavaion Veronese

Desenzano del Garda

Limone sul Garda

Pescantina

Rovereto

Tignale

Torbole (IV – IX)

 

– MITTWOCH –

Arco (1st and 3rd week of the month)

Gargnano (every 15 days)

Lazise

Riva del Garda (2nd and 4th week of the month)

S. Felice del Benaco

 

– DONNERSTAG –

Bardolino

Bussolengo

Lonato del Garda

Mantova

Pieve di Ledro

Toscolano

Trento

 

– FREITAG –

Garda

Manerba del Garda

Montichiari

Lugana di Sirmione

Puegnago del Garda

Soiano del Lago

Volta Mantovana

 

– SAMSTAG –

Brescia

Caprino Veronese

Castiglione delle Stiviere

Malcesine

Pacengo

Padenghe sul Garda (in the afternoon)

Salò

Solferino

Valeggio sul Mincio

Verona (stadium)

 

– SONNTAG –

Monzambano

Rivoltella del Garda