Über 80 Jahre Faszination Mille Miglia – 17. bis 20. Mai 2012 Mille Miglia – die legendären tausend Meilen von Brescia nach Rom und zurück. Das berühmte Rennen wurde 1927 zum ersten Mal ausgetragen und führte auf knapp 1600 km über öffentliche Straßen. Der Kampf zwischen Mensch und Maschine war von Anfang an eine Domäne für italienische Fahrer und Autos: Alfa Romeo beherrschte das Geschehen vor dem Krieg, Ferrari nach 1947. Schon damals kannte die Begeisterung der Rennfahrer und Zuschauer keine Grenzen. Und daran hat sich bis heute nichts geändert. Nach der Wiederbelebung des legendären Rennen 1977 zieht die Mille Miglia storica jedes Jahr Millionen Menschen in ihren einzigartigen Bann. Die Strecke ist bei der 30. Auflage des Oldtimerrennens wieder mehr an die ursprüngliche Streckenführung angelehnt. Endlich ist wieder Ferrara der Zielort der 1. Etappe. Ganz klassisch führt die Strecke am Donnerstag von Brescia aus am Gardasee entlang in Richtung Verona und Padua. Nach dem Start in Ferrara führt die Strecke am Freitag über Ravenna und Gambettola in die Republik San Marino. Die Straßen durch das Landesinnere führen ohne große Zwischenstopps in Richtung Spoleto und Terni mit dem Ziel Rom. In der Ewigen Stadt haben die Teilnehmer die Möglichkeit das historische Zentrum im wunderschönen Abendlicht zu erfahren, denn das Etappenziel wird wieder die Engelsburg vor dem Petersplatz sein. Auf der dritten Etappe am 19. Mai von Rom aus zurück nach Brescia ist der Streckenverlauf in jedem Jahr fast identisch. Als Highlights des dritten Streckenabschnitts sind die Durchfahrten in Radicofani, Siena, Florenz und Bologna zu nennen. Ein paar Kilometer ausserhalb von Florenz auf dem Weg nach Bologna werden die Teams am Futa und Raticosa Pass traditionell wieder von zahlreichen eingefleischten Mille Miglia Fans sehnsüchtig erwartet. In Modena wird es einen Zwischenstopp am neu eröffneten Enzo Ferrari Museum geben. Von dort aus geht es auch 2012 nicht in die Geburtsstadt von Tazio Nuvolari, Mantua, sondern in die Feinschmeckerstadt Parma. Das Ziel Brescia wird dann von Südwesten angefahren. Mehr

Buchen Sie Ihre Unterkunft am Gardasee

Klicken Sie auf den folgenden Link, um Ihre Unterkunft in diesem Ort für diese Veranstaltung oder an einem anderen Ort am Gardasee zu finden, auswählen und buchen..

Buchen Sie jetzt